Zündwilligkeit

Daraus ergibt sich die erste und mit die wichtigste Eigenschaft des Treibstoffes, die Zündwil-ligkeit. Diese Zündwilligkeit steht der Klopffestigkeit des Ottokraftstoffes diametral entgegen. D.h. die Komponenten, die im Benzin wegen ihrer schlechten Octanzahl gemieden wer-den, sind hier die gefragtesten Komponenten: möglichst lange, geradkettige Paraffine (n-Paraffine). Das Maß für Zündwilligkeit von Dieselkraftstoff ist die Cetanzahl.

KSS-Lab der Fa.
NonaChem GmbH
Wildbader Str. 7
68239 Mannheim
GERMANY